Bilderstatus

Der Bilderstatus gewährt eine Übersicht über alle Bilder, die im Shop eingestellt wurden. Hierbei besteht auch die Möglichkeit, diverse Einstellungen vorzunehmen, die die Darstellungsgröße der Bilder im Shop betrefften.

Es gibt drei verschiedene Arten von Bildern im DR-Webshop: 

  • Thumbnail-Bilder
  • Info-Bilder
  • Popup-Bilder

Thumbnail-Bilder sind die kleinsten anzuzeigenden Produktbilder. Sie stellen eine grobe Vorschau für den Kunden dar. Info-Bilder finden sich unter anderem in der Produktansicht sowie der Kategorienansicht. 
Popup-Bilder sind die größte Form der Produktdarstellung und erscheinen, wenn man auf das Info-Bild in der Produktansicht klickt. 

Bilder werden vom Shop in die entsprechenden Größen umgerechnet, um jederzeit eine möglichst performante und schnelle Darstellung des Shops zu gewährleisten.

 

Bildergrößen

Über den Punkt Bildergrößen können Sie einstellen, in welcher Größe die Bilder dargestellt werden sollen. Über die Slider unter den entsprechenden Bildtypen wählen Sie die gewünschte Größe aus. 
Im Anschluss können Sie über das Info-Icon (i) eine Vorschau erhalten.
Wenn Sie die Bildergrößen geändert haben und die Einstellungen speichern, werden alle vorhandenen Bilder erneut eingestellt, um die Umrechnung in die geänderte Größe auszuführen.

Umrechnung

Der Punkt Umrechnung ermöglicht es, die Anzahl der zu berechnenden Bilder einzustellen. Zusätzlich können Sie eine manuelle Umrechnung starten und fehlerhafte Bilder erneut einstellen. Die Anzahl der zu berechnenden Bilder einzustellen kann sinnvoll sein, wenn Sie zum Beispiel sehr große Ausgangsbilder verwenden. 

Wenn zu viele große Bilder berechnet werden müssen, ist es möglich, dass es zu einem Fehler bei der Umrechnung kommt. Durch die Verringerung der Anzahl der zu berechnenden Bilder kann dies vermieden werden. 

Die manuelle Berechnnung kann getrost vernachlässigt werden. Der Server berechnet alle fünf Minuten automatisch die anstehenden Bilder. Wurde allerdings eine große Anzahl an Bildern neu eingestellt, kann der Vorgang über diese Option beschleunigt werden. 

Beachten Sie bitte, dass es während der manuellen Umrechnung zu erhöhten Ladezeiten (auch im Shop an sich!) kommen kann. 
Wenn es aufgrund von vielen großen Bildern zu Fehlern bei der Umrechnung gekommen ist, können über den Button „Fehlerhafte Bilder erneut einstellen“ die Bilder erneut in die Umrechnung aufgenommen werden.

Die Übersicht zeigt eine Liste der Bilder mit Ihrem entsprechenden Status an.  Hierbei gibt es drei mögliche Stati: 

  • Nicht geladene Bilder
  • Erfolgreich geladene Bilder
  • Bilder, bei denen beim Laden Fehler aufgetreten sind

Dabei können Sie sehen, welche Produktbilder bereits umgerechnet wurden und im Shop zur Darstellung verfügbar sind, bzw. bei welchen Bildern Probleme aufgetreten sind.  Sollte beim Laden oder Berechnen der Bilder ein Fehler aufgetreten sein, können Sie der Liste eine Fehlernachricht entnehmen. 

Zusätzlich gibt es zu jedem Eintrag in der Liste die Möglichkeit, den entsprechenden Artikel zur Bearbeitung öffnen. Dies geschieht über das Stift-Symbol in der Spalte „Bearbeiten“.

Erfolgreich geladene Bilder können zur besseren Darstellung über das X-Symbol in der Spalte „Löschen“ aus der Liste entfernt werden. Dies löscht nicht die eigentlichen Bilder, sondern entfernt sie nur aus der Liste! Wenn Sie einzelne fehlerhafte Bilder erneut einstellen möchten, können Sie dies über das Einstellen-Symbol in der Spalte „Einstellen“ tun.