Sprachen

So passen Sie Ihren WebShop auf die Verwendung verschiedener Sprachen an

Der Bereich "Sprachen" bietet Ihnen die Möglichkeit, die bestehenden Übersetzungen des Shops zu verändern, zu ergänzen oder um komplett neue Sprachen zu erweitern.

Sprach-Liste

Unter diesem Punkt finden Sie eine alphabetische Liste aller aktuell verfügbaren Sprachen des Shops.

Jede angehakte Sprache in dieser Liste wird im unteren Teil als Spalte angezeigt. Ist für eine der Sprachen in dieser Liste noch keine Übersetzung in der aktuellen Sprache vorhanden, so wird der Landesname dieser Sprache statt der Bezeichnung angezeigt.

Modulliste

Unterhalb der Sprachenliste folgt der Hauptteil des Sprach-Admins, die Modul-Liste:

Die Platzhalter für die Texte sind in mehrere Module gegliedert, die separat geöffnet werden können, um die Übersichtlichkeit während der Bearbeitung zu gewährleisten. Wenn Sie ein bestimmtes Modul öffnen oder schließen wollen, müssen Sie nur auf das entsprechende grüne Feld klicken. Sie können auch alle Module gleichzeitig öffnen oder schließen.

Dies geschieht über den Button "alle öffnen". Haben Sie diesen Button einmal genutzt, wird dessen Beschriftung zu "alle schließen" geändert. Klicken Sie den Button nun erneut, so werden alle offenen Module geschlossen.

Die Platzhalter-Tabelle

Jedes Modul beinhaltet eine Platzhalter-Tabelle. In dieser Tabelle können Sie Ihre Änderungen durchführen und speichern.

Links finden Sie die Bezeichnung des Platzhalters. Rechts davon befindet sich für jede oben ausgewählte Sprache eine Spalte. Jede der Spalten ist mit dem Kürzel der zugehörigen Sprache gekennzeichnet. In diesen Spalten befinden sich jeweils Textboxen mit den Texten in den jeweiligen Sprachen.
Über die Schloß-Icons können Sie einzelne Sprach-Spalten sperren und entsperren, um sie vor versehentlicher Bearbeitung zu schützen.

Bearbeiten einer Übersetzung

Um eine Übersetzung zu bearbeiten oder einen neuen Text in ein leeres Feld einzutragen, müssen Sie einfach nur in die entsprechende Textbox der Sprachspalte klicken. Die Sprachspalte muss dafür entsperrt sein! 

Danach können Sie den Text eingeben oder verändern. Wenn der Inhalt eines Feldes verändert wurde, wird der Rahmen des Feldes rot gefärbt, um dies zu verdeutlichen. Wenn Sie danach das Feld wieder verlassen, wird die Veränderung automatisch abgespeichert. Ein erfolgreiches Speichern wird durch einen grünen Rahmen um das Feld angezeigt.

Hier eine Übersicht über die verschiedenen Stati/Farbcodes des Rahmens:

Grün = gespeichert
Rot = bearbeitet
Grau = normal

Sperren und Entsperren von Sprachspalten

Sprachen, die zu über 80% mit Inhalten gefüllt sind, werden automatisch gesperrt, wenn sie neu geladen werden. Um eine Sprache für die Bearbeitung zu sperren, ohne sie zu schließen, können die Schloss-Icons der Sprach-Spalte genutzt werden.
Die Sprache kann dann beispielsweise noch zum Vergleichen genutzt werden. Eine versehentliche Änderung des Inhalts ist jedoch ausgeschlossen. Diese Icons werden einmal pro Modul angezeigt, sperren aber die gesamte Spalte.
Wenn Sie eine Sprache über das Schloss sperren, werden sämtliche Textboxen der Spalte deaktiviert. Sie können dann keine weiteren Bearbeitungen vornehmen. Wenn Sie die Sperrung einer Spalte aufheben möchten, müssen Sie nur erneut auf das nun geöffnete Schloss-Icon klicken. Danach werden die Textboxen der Spalte wieder entsperrt und können ganz normal bearbeitet werden.

Links = entsperrter Zustand
Rechts = gesperrter Zustand

Anlegen einer neuen Sprache

Die Erstellung einer neuen Sprache beginnt mit einem Klick auf den Button "neue Sprache".
Anschließend ist es erforderlich, das entsprechende Land für die neue Sprache aus dem Dropdown-Menü auszuwählen und anschließend die Auswahl via Klick auf "Speichern" zu bestätigen. Standardmäßig kopiert der DR-WebShop englische Content Manager-Inhalte und übernimmt diese für die neue Sprache.
Die neue Sprache steht daraufhin in der Sprachen-Liste zur Verfügung und kann darüber aktiviert werden.

Anlegen eines neuen Platzhalters

Neue Platzhalter werden über den gleichnamigen Button hinzugefügt. 
Für den neu erstellten Platzhalter müssen Sie zunächst ein Modul auswählen, unter dem der Platzhalter hinterlegt werden soll.
Danach tragen Sie eine Bezeichnung für den Platzhalter in das Textfeld zwischen "{t_" und "}" ein.
Der Dialog beinhaltet zudem eine Textbox für jede aktive Sprache, sodass Sie direkt die neuen Übersetzungen hinterlegen können.
Jetzt müssen Sie nur noch auf "Speichern" klicken, um den Platzhalter final anzulegen.

Nach einem Neuladen des entsprechenden Moduls wird der Platzhalter in der Liste angezeigt.