Modulauswahl

|   Templates

Mit der Modulauswahl können Sie für jedes Template Ihres Shops festlegen, welche Module genutzt werden und an welchen Positionen sie angezeigt werden sollen. Zudem können Sie bestimmen, in welchem Bereich des Shops das erstellte Layout gelten soll.

Die Modulauswahl-Seite ist in drei Bereiche gegliedert:

1. Die Bereichsauswahl

Diese Auswahl stellt Ihnen folgende Bereiche zur Verfügung:

  • Allgemein
  • Startseite
  • Kategorien
  • Artikelansicht

Das Layout, das für den Bereich „Allgemein“ erstellt wird, gilt für den gesamten Shop. 
Ausnahmen dazu bilden die Bereiche „Startseite“, „Kategorien“ und „Artikelansicht“. Wird für einen dieser Bereiche ein Layout angelegt, so wird dieses statt des Allgemeinen an den entsprechenden Stellen des Shops genutzt. Sollen für einen dieser beiden Bereiche wiederum die allgemeinen Einstellungen genutzt werden, so können Sie dies auf zwei Arten einrichte: 
- Entweder leeren Sie die gesamte Layout-Auswahl per Hand und klicken dann auf „Speichern“ - oder Sie klicken neben dem Namen des Bereichs auf das rote X. 

Letzteres setzt allerdings voraus, dass die Layout-Einstellungen vorher bereits einmal gespeichert wurden. 
Ein Klick auf das X entfernt die Module für diesen Bereich aus der Auswahl, so dass der Shop wieder die Layout-Einstellungen des Bereichs „Allgemein“ nutzt. Klickt man unter „Allgemein“ auf das rote X, wird die Auswahl wieder auf das Standardlayout des Templates zurückgesetzt, statt sie zu leeren. 

2. Die Templatestruktur

Die Templatestruktur stellt das Template in vereinfachter Form dar, um die Module darin platzieren zu können.
Dabei ist das Template in unterschiedlich große Modulbereiche eingeteilt, welche der Größe entsprechend eingefärbt sind:

Größe 1 = Grün, Größe 2 = Gelb, Größe 3 = Orange, Größe 4 = Blau, Größe 5 = Lila und Größe 6 = Braun

Falls Sie während der Layout-Erstellung sehen möchten, wie der Shop mit dem neuen Layout aussehen würde, können Sie eine Vorschau öffnen, indem Sie oberhalb der Templatestruktur auf den „Vorschau“-Button klicken. Haken Sie vorher zusätzlich die Option „Vorschau offen halten“ an, so wird die Vorschau nach jeder getätigten Änderung geöffnet (falls sie geschlossen ist) und die aktuelle Layout-Auswahl wird geladen. 

3. Die Elementauswahl

Die Elementauswahl befindet sich auf der linken Seite. 

Folgende Unterpunkte stehen zur Auswahl:

Module

Unter diesem Punkt finden Sie alle Module des Shops, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Box Platzhalter

In diesem Bereich finden Sie alle Inhalte des Typs „Platzhalter Box“ aus dem Content-Manager.

Platzhalter

In diesem Bereich finden Sie alle Inhalte des Typs „Platzhalter“ aus dem Content-Manager.

Bildlaufbänder

Unter diesem Punkt werden alle Bildlaufbänder aufgelistet, die über das Modul „Bildlaufband“ im Modul-Manager erstellt wurden.

Produktlaufbänder

Hier finden Sie die verfügbaren Produktlaufbänder des Shops, die unter „Produktlaufband“ im Modul-Manager angelegt wurden. 

Elemente verschieben und entfernen

Um die Elemente einfacher einem Bereich einer speziellen Größe zuordnen zu können, hat jedes Element rechts oben kleine Kästchen. Von diesen Kästchen gibt es für jede verfügbare Größe des Elements eines, wobei die Kästchen mit den entsprechenden Farben der Größe gefüllt sind.

Möchten Sie die Reihenfolge der Elemente innerhalb eines Modulbereichs verändern, so ist das nur möglich, indem Sie die Elemente von vorn nach hinten verschieben. Zu diesem Zweck müssen Sie die entsprechenden Elemente in der gewünschten Reihenfolge einmal kurz anheben und danach wieder in den gleichen Bereich fallen lassen. Dadurch wird das Modul ganz hinten wieder angereiht.

Beim Platzieren von Elementen in der Template-Struktur wird jedesmal geprüft, ob es in den gewünschten Bereich passt. Ausnahmen bilden dabei das Kategorie-Modul und der Sidebar-Bereich in der Templatestruktur. Das Kategorie-Modul kann dabei immer nur in einem Bereich platziert werden, der exakt einer der verfügbaren Größen des Moduls entspricht. Die Besonderheit am Sidebar-Bereich ist, dass in diesem Bereich beliebig viele Module platziert werden können, deren Größe kleiner oder gleich der Größe der Sidebar ist. Bei jeder Änderung am Layout wird zur Sicherheit auf dem Server des Shops eine Kopie zwischengespeichert. Dadurch können Sie im Fehlerfall die Modulauswahl einfach erneut öffnen und auf Wunsch an der zuletzt gespeicherten Stelle fortsetzen.

Um die von Ihnen getroffene Layout-Auswahl im Shop zu übernehmen, müssen Sie lediglich auf den Button „Speichern“ klicken. Dadurch werden Ihre Änderungen übernommen und als HTML-Datei für das Template gespeichert. Weiterhin werden die zuvor zwischengespeicherten Layout-Daten wieder gelöscht.

Außerdem ist es bei jedem Element möglich, den entsprechenden Content direkt im Content-Manager des Shops zu öffnen, indem Sie direkt auf den Element-Namen klicken. Im Fall eines Bild- oder Produktlaufbandes wird statt des Content-Managers der Modul-Manager mit den entsprechenden Einstellungen geladen. Ausnahme dabei sind Elemente, die ein Modul des Shops darstellen. Die Elemente, für die die Bearbeitung im Content- oder Modul-Manager möglich ist, sind mit einem unterstrichenen Namen gekennzeichnet.