Events

Unter Events können Sie Events (Ereignissen) und Aktionen, die im Shop ausgeführt werden, verwalten. Der Shop ruft an bestimmten Stellen einen Event auf.

Die Eventarten im Überblick

Unter Events können Sie Events (Ereignissen) und Aktionen, die im Shop ausgeführt werden, verwalten. Der Shop ruft an bestimmten Stellen einen Event auf.

Derzeit sind vier Arten von Events vorgesehen:

Kauf abgeschlossen

Dieses Event wird aufgerufen, wenn der Kauf abgeschlossen wurde.

Auftrag bezahlt

Payment wird aufgerufen, sobald ein Auftrag auf "bezahlt" gesetzt wurde.

Auftrag storniert

Sobald ein Auftrag storniert wird, wird dieser Event aufgerufen.

Auftrag versendet

Dieser Event wird aufgerufen, wenn der Auftrag auf "versendet" gesetzt wurde

Sobald einer dieser Events aufgerufen wird, prüft der Shop, ob unter dem jeweiligen Event dazugehörige Aktionen hinterlegt sind.

 

Die Aktionen der Events

Folgende Aktionen stehen zur Verfügung:

Email versenden = Diese Aktion versendet eine E-Mail, sobald der Event aufgerufen wurde. Dazu müssen jedoch noch einige Daten hinterlegt werden:

  1. Vorlage auswählen. Die Vorlage, die Sie hier auswählen können, wird im Content Manager hinterlegt und als Type: Email gekennzeichnet. Je nachdem, welches Käufer-Rechnungsland der Auftrag beinhaltet, wird auch die entsprechende Sprache der Vorlage verwendet. Sollte in der jeweiligen Sprache keine Vorlage hinterlegt sein, wird die Sprache des Shops genommen.
     
  2. Wählen Sie nun zwischen drei Möglichkeiten aus:
    1. An den Käufer - In diesem geht die E-Mail nur an die Emailadresse, die im Auftrag hinterlegt ist.
    2. An den Käufer + Emailadresse manuell eintragen - Bei dieser Option geht die E-Mail an die Emailadresse, die im Auftrag hinterlegt ist und an eine oder mehrere Empfänger die im Feld "Emailadresse/n" hinterlegt werden. Mehrere Emailadressen werden mit einem Semikolon getrennt. Die Emailadressen werden als BCC versendet.
    3. Emailadresse manuell eintragen - Hier wird die E-Mail nur an die Emailadressen aus dem Feld "Emailadresse/n" versendet. Die erste Email wird dabei als Empfänger gesetzt, alle weiteren auf CC.
       
  3. Email mit Anhang versenden = Auch hier gelten die gleichen Punkte wie bei "Email versenden", allerdings mit dem zusätzlichen Punkt "Anhang".
    Mit dem Punkt "Anhang versenden" können Sie an Ihre Email auch mehrere Anhänge anhängen. Die auswählbaren Anhänge müssen vorher im Verzeichnis "/attachments/" hochgeladen werden.

 Alle Emails werden unter "Erweiterte Einstellungen -> Emails" aufgelistet. Sie können hier den Status der Mails einsehen. Mails, die aus einem Event resultieren, werden stets sofort versendet.

Bestellbestätigungs-Mail über den DR-WebShop versenden

Die Bestellbestätigungs-Mail können Sie wie jeden anderen Email-Inhalt über den Event-Manager verschicken lassen. Wichtig hierbei ist nur, dass Sie die Bestätigungsmail in DreamRobot deaktivieren, da Ihr Kunde ansonsten zwei Mails erhält. Um die entsprechende Mail in DreamRobot zu deaktivieren, müssen Sie in der Vorlage den Platzhalter „##do_not_send##“ anfügen und speichern.