Skip to main content

Eigene Vorlagen

|   Vorlagen

Gestalten Sie eigene E-Mail-Vorlagen für die Korrespondenz mit Ihren Kunden. 

Sie möchten, zusätzlich zu den "ab Werk" in DreamRobot integrierten Vorlagen, eigene E-Mails für die Kommunikation mit Ihren Kunden erstellen? Auch das ist mit DreamRobot problemlos möglich, denn unter "Eigene Vorlagen" können Sie bequem und schnell eigene Ideen umsetzen. 

So gelangen Sie zu den eigenen Vorlagen

Wie alle anderen Vorlagen finden sich auch die eigenen Entwürfe im Admin-Bereich Ihres DreamRobot-Accounts. Klicken Sie einfach auf "Admin" in der Hauptnavigationsleiste und wechseln Sie dann in der Menüleiste links in den Unterbereich "Vorlagen". Nun noch ein Klick auf "Eigene" und Sie können damit beginnen, komfortabel eigene Vorlagen zu erstellen. 

Die Elemente des Vorlagen-Editors

Der Vorlagen-Editor ist denkbar einfach aufgebaut, damit Sie damit ganz unkompliziert jede gewünschte Vorlage umsetzen können. 

Oben links wählen Sie über ein DropDown-Menü ("Vorlage") entweder eine in der Vergangenheit angelegte Vorlage zur Bearbeitung aus oder, sofern Sie bisher keine eigene Vorlage kreiert haben oder eine weitere neue Vorlage erstellen möchten, wählen Sie den Punkt "Neue Vorlage anlegen". 

Im Eingabefeld daneben bzw. dem rechts positionierten DropDown-Menü können Sie Ihrer Vorlage einen Namen geben und festlegen, ob das Ergebnis als Text oder HTML-Code versendet werden soll. 

Darunter können Sie den gewünschten Betreff Ihrer Vorlage eingeben, welcher dem Kunden beim Empfang der E-Mail angezeigt wird. Im großen Eingabefeld darunter können Sie den eigentlichen Inhalt bearbeiten. Dies geschieht standardmäßig im Quellcode-Format. Selbstverständlich können Sie auch hier per Copy/Paste an der gewünschten Stelle einen der Platzhalter aus der Liste rechts neben dem Editor einfügen. 

Über den Button "Bild aus Drive hinzufügen" können Sie im Handumdrehen eine Bilddatei aus Ihrem DR-Drive übernehmen und in die Vorlage einbauen. 

Abschließend sichern Sie Ihre neue Vorlage über einen Klick auf "Vorlage speichern". Bei längerer Bearbeitungszeit ist es empfehlenswert, über diese Schaltfläche Ihren Fortschritt zwischenzuspeichern. 

Bearbeitung per Editor oder Quellcode

Soll das Ergebnis als reiner Text angezeigt bzw. versendet werden, so erfolgt die Bearbeitung über den Quellcode. Sie möchten umfangreichere Formatierungen vornehmen? Dann können Sie den integrierten WYSIWYG-Editor verwenden. Gehen Sie, um diesen zu aktivieren, folgendermaßen vor: 

  1. Wählen Sie im DropDown-Menü oben rechts "HTML".
  2. Speichern Sie die Vorlage über den Button unten ("Vorlage speichern"). 
  3. Wählen Sie nun oberhalb des großen Eingabefeldes "Editor". Daraufhin erscheint über dem Eingabefeld der WYSIWYG-Editor und steht fortan zur Bearbeitung zur Verfügung.