Versand per DHL einrichten

|   Versand & Logistik

Sie möchten Ihre Waren per DHL versenden? Die Einrichtung dieser Anbindung ist unkompliziert und schnell erledigt. Lesen Sie hier eine Anleitung zu diesem Vorgang. 

Grundbedingung für die Anbindung ist ein Geschäftskundenkonto bei DHL. Dieses können Sie hier einrichten. Nach der erfolgreichen Anmeldung erhalten Sie von DHL Ihre Anmeldedaten für den Dienst sowie Ihre Abrechnungsnummern (EKP). Ist ein solches Konto vorhanden und Sie haben Ihre DHL-Anmeldedaten zur Verfügung, können Sie die Anbindung von DreamRobot zu DHL einrichten

 

Schritt 1: Das DreamRobot-App Center besuchen

Die DHL-App findet sich, wie all unsere DR-APPs, im DreamRobot-App Center. Betreten Sie dieses durch einen Klick auf "APPs" in der Navigationsleiste Ihres DreamRobot-Accounts. 

Schritt 2: DHL-App auswählen

Im App Center haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die DHL APP zu finden:

Über die Suche, wie der Pfeil 1 zeigt, tragen Sie "DHL" ein und klicken auf die Lupe. Eine andere Möglichkeit ist, bei den Kategorien auf der linken Seite "Logistik & Versand" (Pfeil 1a) auszusuchen, um nur Apps aus dieser Kategorie anzeigen zu lassen.

Zum Öffnen der App klicken Sie unterhalb des DHL-Logos auf „zur APP“ (Pfeil 2).

Schritt 3: Anmeldung in der DHL-App

Punkt 1: Wählen Sie hier, falls nicht bereits schon voreingestellt, im DropDown-Menü "DHL Intraship / VLS" aus.

Punkt 2: Tragen Sie Ihren Login-Namen und Ihr Passwort für Ihr DHL-Geschäftskundenkonto ein.

Punkt 3: Als Schnittstellen-Version wählen Sie über das DropDown-Menü "Geschäftskunden-API 2.2" aus.

Punkt 4: Klicken Sie auf den "speichern"-Button, um Ihre hinterlegten Daten und Einstellungen zu speichern.

Punkt 5: Gehen Sie nun auf „Adresse(n) bearbeiten“, um hier Ihre Absender-Adresse(n) zu hinterlegen.

Schritt 4: Weitere Einstellungen

Punkt 1: Wählen Sie den Portal-Account aus. Wenn Sie mehrere Portal-Accounts in DreamRobot eingerichtet haben, müssen Sie Ihre Absender-Adresse für jeden aktiven Portal-Account hinterlegen.

Punkt 2: Tragen Sie hier die exakte Absender-Adresse ein, welche Sie in Ihrem DHL-Geschäftskundenkonto hinterlegt haben.
 Stimmen die hier angegeben Daten nicht mit den Daten überein, die Sie bei DHL hinterlegt haben, ist es nicht möglich, ein Versandetikett über die Schnittstelle zu erzeugen und zu drucken.

Punkt 3: Um Ihre Absender-Adresse pro Portal-Account zu speichern, klicken Sie auf "speichern".

Schritt 5: Abschluss der Einstellungen

Punkt 1: DHL Vertragskunden erhalten eine 10-stellige Kundennummer (EKP) und mindestens eine Abrechnungsnummer pro Produkt.

Punkt 2: Tragen Sie hier Ihre 10-stellige EKP-Nummer ein.

Punkt 3: Wählen Sie über das DropDown-Menü das entsprechende Verfahren aus, mit dem Sie Ihre Paket versenden. Für jedes Verfahren muss eine eigene Zeile angelegt werden.

Punkt 4: Tragen Sie hier die Teilnahmenummer ein. Dabei handelt es sich um die letzten beiden Ziffern.

Punkt 5: Nach jeder erstellten EKP Zeile diese mit dem „Zeile speichern“- Button speichern.

Wenn Sie alle Ihre Daten korrekt hinterlegt haben, können Sie nun Ihre ersten DHL Etiketten unter "Drucken" erzeugen.