Skip to main content

Inkassofälle

|   Menü: Bank

Das Thema "Inkasso" ist für Händler und Käufer stets unangenehm. DreamRobot erleichtet Ihnen jedoch die Abwicklung dieses unangenehmen Aspekts des Handels. 

Das Abwickeln von Inkasso-Fällen in DreamRobot läuft über unsere Partnerunternehmen für diesen Bereich. Das heißt, dass Sie, um Inkassofälle über DreamRobot und mit Hilfe dieser Forderungsmanagement-Spezialisten abwickeln zu können, einen Account bei einem dieser Partner anlegen müssen. Die Anbindung in DreamRobot ist dann schnell geschehen, so dass auch dieser Business-Bereich vorbereit ist. 

Entscheiden Sie sich für atriga, die Prokur Forderungsmanagement GmbH und/oder Tesch mediafinanz. Die Anbindung zu atriga geschieht über unsere atriga-App, während die Anbindung zu den anderen beiden Dienstleistern über den DreamRobot-Admin geschieht. Wählen Sie dazu einen Portal-Account, klicken auf "Allgemein" und wechseln dann in den Reiter "Prokur Inkasso" oder "Tesch mediafinanz", um Ihre Zugangsdaten einzugeben. 

Zur Liste der bestehenden Inkassoforderungen bzw. dem Forderungsmanagement gelangen Sie, indem Sie in der Hauptnavigation von DreamRobot auf "Bank" und anschließend auf "Inkasso Fälle" klicken. 

Hier können Sie alle Ihre laufenden Forderungen aller angebundenen Inkassopartner einsehen. An den Farben der Zeilen können Sie erkennen, ob es eventuell Komplikationen bei den Forderungen gibt und Sie dementsprechend eingreifen müssen. Die Tabelle ist durch einen Klick auf die verschiedenen Spaltentitel sortierbar. Über die Suchfunktion können Sie gezielt nach bestimmten Forderungen suchen. Standardmäßig ist die Tabelle nach dem Änderungsdatum sortiert. Zusätzlich sind Forderungen, bei denen eine Statusänderung erfolgt ist, fett hervorgehoben. Erst wenn Sie sich z.B. die Historie angesehen haben, wird die Hervorhebung entfernt.

Historie

Die Spalte "Historie“ enthält die letzten drei Änderungen zu einer Forderung. Um den kompletten Verlauf zu sehen, müssen Sie nur auf den Historie-Eintrag der entsprechenden Forderung klicken. 

Für Forderungen, die über die Tesch mediafinanz GmbH verwaltet werden, gibt es zusätzliche Möglichkeiten:

Falls Sie Zahlungshinweise einsehen oder eine Direktzahlung des Schuldners an Tesch mediafinanz mitteilen wollen, können Sie auf den Gesamtbetrag der Forderungen klicken.

Neben den zusammengefassten Informationen können Sie ebenfalls weitere Aktionen je Forderung ausführen. Unter „Aktion“ finden Sie der Reihe nach:

  • Forderung Aktualisieren
  • Nachrichten öffnen
  • Weitere Aktionen
  • Stornieren

Die Forderungen werden grundsätzlich einmal pro Tag abgeglichen. Sollten Sie in der Zwischenzeit neuere Informationen zu einer Forderung benötigen, können Sie diese schnell und unkompliziert über den Button „Forderung aktualisieren“ abrufen. Über die Nachrichten haben Sie die Möglichkeit, einen Nachrichtenverlauf pro Forderung einzusehen und eine neue Nachricht an Tesch mediafinanz für diese Forderung zu senden.

Sie sehen für gewöhnlich direkt über die Kurzhistorie, ob Tesch mediafinanz eine Entscheidung bzw. Rückantwort erwartet.

Sollten Sie neben dem Arbeiten in DreamRobot auch parallel im Backend von Tesch mediafinanz Forderungen einstellen, so werden diese gegebenenfalls nicht von DreamRobot erfasst und Sie werden keine Hinweise über Aktualisierungen an diesen Forderungen in der Forderungsübersicht einsehen können. Forderungen, die über DreamRobot übertragen werden bzw. initial eingelesen werden, stellen allerdings kein Problem dar. Diese können ganz bequem über die DreamRobot-Anbindung verwaltet werden.

Weitere Aktionen

Unter „Weitere Aktionen“ ist es derzeit nur möglich, eine eventuelle Langzeitüberwachung zu beauftragen. Andere Aktionen, wie z.B. Forderung an eine Kanzlei übergeben zu lassen, sind derzeit nicht über die Schnittstelle möglich. Hierfür müssten Sie direkt mit Tesch mediafinanz in Kontakt treten.

In der letzten Spalte haben Sie die Möglichkeit, Forderungen individuell zu gruppieren. Sie können hier kleine farbige Fähnchen anlegen und ihnen einen beliebigen Namen geben. Durch diese Funktion können Sie Forderungen gruppieren und durch die Sortierung der Tabelle wiederfinden.