Skip to main content

Wie Sie dank shipcloud und DreamRobot Ihre Sendungsverfolgung optimieren!

|   DreamRobot-NewsDreamRobotPartner

Wie gut haben Sie Ihre Sendungsverfolgung geregelt? Haben Sie bereits alles automatisiert oder verschicken Sie bisher nur einen Tracking-Link an Ihre Kunden? Letzteres reicht heutzutage fast nicht mehr aus.

Schließlich wollen Ihre Kunden immer jederzeit ganz genau wissen, wo sich ihr Paket gerade befindet. Wissen Sie dies nicht, bedeutet das für Sie meist eine oder mehrere Anfragen im Support, die beantwortet werden müssen. Das ist oft zeitaufwendig, vor allem aber auch überflüssig!

Schließlich gibt es inzwischen einfachere Möglichkeiten, Ihre Sendungsverfolgung zu automatisieren und direkt in Ihren Online-Shop zu integrieren. So wissen nicht nur Sie, sondern auch Ihre Kunden jederzeit über den Stand der Pakete Bescheid. Unser Partner shipcloud erklärt, wie das funktioniert und wie Sie als DreamRobot-Kunde davon profitieren.

shipcloud ist der Shipping Service Provider für DreamRobot-Kunden und bietet Ihnen eine einfache Anbindung an die Schnittstellen aller relevanten Versanddienstleister (DHL, DHL Express, Deutsche Post, Hermes, UPS, TNT, GLS, DPD, FedEx, GO! und PARCEL.ONE) Diese Schnittstelle stellt shipcloud in einer Software-as-a-Service Plattform zur Verfügung. Händler können den Versand direkt aus ihrem System abwickeln, ohne es verlassen zu müssen. Dies ermöglicht das automatisierte Erzeugen und Ausdrucken von Versandmarken sowie eine automatische, paketdienstübergreifende Sendungsverfolgung.

Tracking direkt im Shop

Der übliche Prozess einer Sendungsverfolgung sieht für viele Händler immer noch so aus, den Kunden die Tracking-E-Mails des jeweiligen Versanddienstleisters zu senden. Doch haben Sie schon mal daran gedacht, das Tracking direkt in Ihren Shop zu integrieren und die Kunden somit auf Ihrer Seite zu behalten?

Finden Ihre Kunden alle Informationen zur Sendungsverfolgung direkt im Kundenkonto Ihres Online-Shops, sorgt das nicht nur für wiederholte Website-Besuche, sondern gibt Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, auf ähnliche Produkte zu verweisen. Das schafft Upselling-Potentiale!

Und noch ein weiterer Vorteil ergibt sich aus der Integration des Trackings in das eigene System: Sie verschicken ab sofort keine Emails externer Versanddienstleister mehr, auf denen Sie die Inhalte und den Look der E-Mail nicht kontrollieren können.

Gestalten Sie Ihre Tracking-Seite und E-Mail-Benachrichtigung jedoch im eigenen Design, bietet Ihnen das folgende Vorteile:
 

● Aktueller Status sofort in der E-Mail ersichtlich

● Zeitersparnis

● Kunde fühlt sich informiert

● Kontaktdaten des Versenders sofort verfügbar

Gestalten Sie Ihre Tracking-Seite und E-Mail-Benachrichtigung jedoch im eigenen Design, bietet Ihnen das folgende Vorteile:
 

● Aktueller Status sofort in der E-Mail ersichtlich

● Zeitersparnis

● Kunde fühlt sich informiert

● Kontaktdaten des Versenders sofort verfügbar
 

Alles an einem Ort

Um das Markenerlebnis abzurunden, sollte die Tracking-Seite in Ihrem Online-Shop natürlich auch im Stil der eigenen Marke gestaltet werden. So vermeidet man, dass Kunden auf externen Seiten verloren gehen und die Markenwelt des Online-Händlers verlassen. Dasselbe gilt im Übrigen auch für Ihre E-Mails zur Sendungsverfolgung.

Verlieren Sie Ihre Kunden nicht, indem Sie sie auf die externen Seiten der jeweiligen Versanddienstleister schicken, um ihre Ware nachzuverfolgen. Gestalten Sie Ihre Tracking-E-Mails im eigenen Design. So bleibt der Kunde nicht nur optisch in Ihrer Markenwelt, Sie können so auch ganz bewusst den Content auf Ihren Tracking-Mails steuern und z.B. Werbung für andere Seiten entfernen, wie sie bisher immer noch auf den Standard-Mails der Versanddienstleister zu finden sind.

Gestaltet man also den eigenen Shop, die Tracking-Seiten und letztlich das Tracking auf der eigenen Seite, rundet dies das Einkaufserlebnis positiv ab. Weitere hilfreiche Informationen zu shipcloud finden Sie hier.


Wie Sie das shipcloud-Tracking in DreamRobot aktivieren können? Ganz einfach natürlich!

Einrichtung der shipcloud-Tracking-App

Für das Tracking können Sie ganz komfortabel die shipcloud-App für DreamRobot verwenden. Sie erlaubt die Sendungsverfolgung aller Aufträge, die über shipcloud oder einen der von shipcloud unterstützten Versender abgewickelt werden.

Die App wird über die DR-APP-Verwaltung im DreamRobot-Admin-Bereich aktiviert. Auf der daraufhin erscheinenden Aktivierungsseite wird der shipcloud-API-Token eingetragen, der Ihnen von shipcloud zur Verfügung gestellt wird.

Nach dem abschließenden Klick auf „Bestätigen“ werden sie zur OAuth2-Authentifizierung weitergeleitet.

Wurde die Aktivierung erfolgreich durchgeführt, finden Sie zukünftig bei jedem betroffenen Auftrag einen Link zur Tracking-Seite von shipcloud in Ihrer Auftrags-History.
 

Noch nicht bei shipcloud registriert? Dann jetzt ganz einfach anmelden und versenden!