Skip to main content

DreamRobot ist Ihr perfekter Verkaufsassistent

Im DreamRobot-Modul „Auftrag“ können Sie jederzeit die eingelesenen Aufträge einsehen und mit wenigen Klicks optimal abwickeln. Treten jedoch Klärungsfälle wie z.B. Rückabwicklungen von Aufträgen (z.B. mit einer Gutschrift für den Kunden) auf, können Sie in diesem Bereich die Aufträge einzeln bearbeiten. Auch eine manuelle Erstellung von Aufträgen ist selbstverständlich möglich.


Nadel im Heuhaufen? Nicht mit uns!

Die schnelle und nach vielen Kriterien konfigurierbare Suche ermöglicht es, jeden gewünschten Auftrag schnell zu finden. Profitieren Sie von der umfassenden Anzahl an Suchparametern.

Vielfältige Optionen

Eine Bezahlung wurde vom Käufer zurückgezogen? Der Auftrag soll storniert werden? Sie möchten eine Gutschrift anlegen oder bearbeiten? Ein Kunde hat gleich mehrere Artikel bei Ihnen geordert, die nun zu einer einzigen Bestellung zusammengefasst werden sollen?

Diese und viele andere Funktionen sind in der Auftragsverwaltung ausführbar. Unsere lange Erfahrung und der ständige Kontakt zu unseren Kunden hat dazu geführt, dass diese und alle anderen Bereiche von DreamRobot auf die Ansprüche des modernen Online-Handels zugeschnitten sind. Geschäftsvorgänge wie die oben erwähnten Fälle sind im E-Commerce normal. Deswegen war eines unserer Ziele, unseren Kunden die Bearbeitung dieser Fälle so einfach und effizient wie möglich zu machen.


Ein Beispiel aus der Praxis: Gutschrift-Erstellung

Ein Kunde möchte zwei Käufe rückgängig machen und wünscht eine Gutschrift über die Kaufsumme.

 Schritt 1: Suchen Sie die entsprechenden Aufträge, indem Sie z.B. nach dem Kundennamen, seiner Adresse, der Artikel-Nummer oder seiner Auftrags-Historie suchen.

 Schritt 2: Markieren Sie die beiden Aufträge und wählen Sie für diese die Option „Gutschrift anlegen“.

 Schritt 3: Um die zurückgesendeten Artikel wieder ins Lager einzupflegen, wählen Sie die Option „Lagerabgleich“.

 Schritt 4: Setzen Sie den Status der Gutschrift wie bei einer Rechnung, und tragen Sie die erstattete Summe ein. Mit wenigen Klicks können Sie dann dem Kunden die korrigierte Rechnung zusenden.

 Schritt 5: Lehnen Sie sich entspannt zurück, nutzen Sie die gesparte Zeit und freuen Sie sich über einen weiteren zufriedenen Kunden.