Die erste Amazon FBA-Bestellung

Sie haben Ihren DreamRobot-Account eingerichtet, Ihre Waren eingestellt und die erste Amazon FBA-Bestellung von einem Käufer liegt vor? Erfahren Sie hier, wie diese über DreamRobot abgewickelt wird. 

Alle Amazon FBA-Aufträge in DreamRobot werden über den Tagesablauf abgewickelt. Er begleitet Sie komfortabel vom Einlesen der Aufträge über die Klärung des Zahlstatus zum Versand. Zum Abschluss senden Sie Kunden und Verkaufsplattformen die Versandmeldungen.

FBA-Bestellungen werden von DreamRobot nur einmal täglich bei Amazon abgerufen. Aus unserer Erfahrung heraus kann es passieren, dass einzelne FBA-Aufträge mit einer zeitlichen Verzögerung von 1 bis 4 Tagen eingelesen werden können. Dies hat aber keinerlei Einfluss auf die „echteAuslieferung Ihrer FBA-Bestellung an Ihre Kunden!

Schritt 1: Auftrag

Unter AUFTRAG finden Sie alle Bestellungen/Aufträge/Verkäufe aus den verschiedenen Portalen, die Sie angebunden haben.

Jeder Status eines Auftrags hat eine eigene Farbe. So haben Sie einen guten Überblick, welche Aufträge in der Auftragsübersicht welchen Status in DreamRobot haben. Amazon FBA Aufträge haben bereits den „bezahlt und gepackt“-Status und sind dementsprechend dunkelgrün hinterlegt. Amazon verschickt in Ihrem Auftrag die Ware an Ihre Kunden.

Mit einem Klick auf die Auftragsnummer (Bestellnummer) oder einen Artikelnamen öffnen Sie die Auftragsbearbeitungsmaske. Hier können Sie die Daten eines Auftrags einzeln einsehen.

Die rot hinterlegte Auftragsnummer hat die Bedeutung, dass dieser Auftrag entweder ins Ausland verschickt wird oder Sie haben den Insel- / Packstation-Alarmaktiviert. Der Name in der Auftragsübersicht, bzw. die Felder der Rechnungs- und Lieferadresse sind rot hinterlegt, da hier eine Abweichung der beiden Adressen vorliegt.

Schritt 2: Liefern

Am Ende des Tagesablaufs müssen Sie Ihre gepackten Aufträge unter "Liefern"mit einem Klick auf "ok"  abschließen. Zusätzlich wird Ihre "Ware-Unterwegs-Mail" gebündelt gesendet. Ihre Kunden sind somit zeitnah informiert und die Anzahl der Rückfragen verringert sich merklich. DreamRobot setzt dann automatisch diese Aufträge auf den Status "Gesendet", so dass Sie immer den Überblick über Ihre Aufträge behalten. Dabei wird je nach Verkaufsplattform auch der Versandstatus inklusive Trackingdaten an die Verkaufsplattform übermittelt.