OTTO Listingprozess

Sie haben DreamRobot eingerichtet und die OTTO-App erfolgreich aktiviert? Dann starten Sie jetzt den Listingprozess zu OTTO mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung!

Artikeldaten pflegen

Um das Einstellen und Verwalten Ihrer Artikel auf OTTO vorzunehmen, klicken Sie in Ihren DreamRobot-Account unter ARTIKEL Ihren gewünschten Lagerartikel an und wählen in der Listermaske den OTTO-Connector aus. Anschließend öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die einzelnen Werte, die zu OTTO übertragen werden sollen, anpassen, den Artikel speichern und auch listen können. 
Beim Listingprozess in DreamRobot können Sie entscheiden, ob Sie Daten für einen Hauptartikel festlegen wollen oder für Variantenartikel. Abhängig davon, um welche Artikelart es sich handelt, unterscheidet sich das Vorgehen beim Listing. 

Artikel listen

Die Angabe von Daten ist bei Hauptartikel-Listing und Variantenartikeln-Listing in vier Bereiche unterteilt:

Die Funktionen werden im Folgenden erläutert. 

Angebotsdaten

Unter den Angebotsdaten sind spezifische Angaben zu dem Angebot auf OTTO möglich. 
Hierzu gehören:

 

Angebotsbeginn

Standardmäßig wird das Datum des Listings genommen

VeröffentlichungsdatumRelevant für Spiele, Musik, Filme und Ähnlichem 
VerkaufspreisDer Preis in Euro inkl. der Angabe des Mehrwertsteuersatzes Grundpreisangaben
UVPUnverbindliche Preisempfehlung
Saleinkl. Start- und Enddatum 
Versandinkl. Art der Belieferung sowie der Lieferzeit in Tagen 
Bulletpointsmind. ein bis max. fünf Stichpunkte zu dem angebotenen Artikel

Produktdaten

Unter den Produktdaten sind produktspezifische Angaben möglich. Verpflichtende Angaben sind in der Bearbeitungsmaske mit dem Sternchen markiert. 

 

SKU

Die Angabe einer SKU ist verpflichtend. Geben Sie hier die SKU Ihres Artikels an. 

EAN-Nummer

Die Angabe einer EAN ist verpflichtend. Geben Sie hier die EAN Ihres Artikels an. 

UPC-Nummer

Die Angabe einer UPC-Nummer ist optional. 

PZN-Nummer

Die Angabe einer PZN-Nummer ist optional. 

Produkt-URL

Die Angabe einer Produkt-URL ist optional. Geben Sie hier den Internet-Link zu Ihrem Artikel in einem Ihrer Shops an. 

Hersteller

Die Angabe eines Herstellers ist optional. Bei Varianten-Artikeln muss dieses Feld im Hauptartikel gepflegt werden.

Herstellernummer

Die Angabe einer Herstellernummer ist optional. 

Marke

Die Angabe einer Marke ist verpflichtend. Bei Varianten-Artikeln muss dieses Feld im Hauptartikel gepflegt werden. 

Produktlinie

Die Angabe einer Produktlinie ist optional. Bei Varianten-Artikeln muss dieses Feld im Hauptartikel gepflegt werden. 

FSC zertifiziert

Schieben Sie den Regler nach rechts, falls Sie für Ihren Artikel auf OTTO eine FSC-Zertifizierung besitzen. Für die Nutzung dieses Feldes muss Ihr OTTO-Account entsprechend gepflegt sein.

Beschreibung

Hier kann eine bestehende Beschreibung des Artikels genutzt werden oder es kann eine nur für OTTO gewollte Beschreibung hinterlegt werden.

Kategorie

Unter dem Tab „Kategorie“ haben Sie die Möglichkeit eine Kategorie für das Produkt auszuwählen und ihm Attribute zuzuweisen.  

Die Auswahl der Kategorie erfolgt für Varianten-Artikeln ebenfalls im Hauptartikel. 

Im linken Bereich des Fensters finden Sie einen Kategorie-Baum, in der Sie Produktgruppen finden und Ihre Produktkategorie entsprechend auswählen können. Andernfalls können Sie Ihren Suchbegriff in die obere Zeile eintippen und Ihre Produktkategorie mithilfe der Suche sofort finden. Durch Klicken auf die entsprechende Kategorie in der Liste, weisen Sie dem Artikel eine Kategorie zu.

Nachdem Sie sich für eine Kategorie entschieden haben, werden die möglichen Attribute für die Kategorie geladen und in dem Dropdown-Menü auf der rechten Seite hinzugefügt. Hinter dem Namen der Attribute befinden sich Stichwörter, welche angeben, für welche Bereiche in OTTO das Attribut relevant ist. Die Liste ist nach Relevanz aufgeteilt und rangiert von hoher Relevanz bis niedriger Relevanz.

 Für Varianten-Artikel ist es nötig, alle Variantenattribute des Artikels einem OTTO-Attribut zuzuweisen. Mögliche Attribute sind die, die mit dem Text "Variantenbildung" im Dropdown-Menü versehen sind. Bei diesen Attributen haben Sie die Möglichkeit, das entsprechende Variantenattribut aus einer Liste auszuwählen.  

Dies führt dazu, dass alle Varianten des ausgewählten Attributs den in der Variantenmatrix hinterlegten Wert besitzen. 

Weitere Besonderheiten bei Attributen

  • Empfohlene Werte: Attribute können eine Liste von empfohlenen Werten haben. Diese werden mit einem Klick in das Eingabefeld im darunterliegenden Dropdown-Menü angezeigt. 
  • Erlaubte Werte: Attribute können eine Liste von erlaubten Werten haben. Diese werden mit einem Klick in das Eingabefeld angezeigt.
  • Multiple Werte: Attribute können die Möglichkeit haben, dass mehrere Werte für ein Attribut hinterlegt werden dürfen. 
  • Beispielwerte: Schweben Sie mit Ihrem Curser über dem Fragezeichen-Icon, werden Ihnen Beispielwerte für dieses Attribut angezeigt. 

 Bei Attributen mit Freitextangaben gilt: Die Auswahl immer mit der „Enter“-Taste bestätigen. 

Medien

Unter dem Tab „Medien“ haben Sie die Möglichkeit, Bilder und andere zusätzliche Medien für Ihren Artikel zu hinterlegen. Hierbei ist es verpflichtend, mindestens 1 Bild auszuwählen. 
 

Auf der rechten Seite des Fensters befindet sich der Bereich für die „zusätzlichen Medien“.

Um zusätzliche Medien hinzuzufügen, wählen Sie den entsprechenden Typ aus dem Dropdown-Menü aus.

Danach hinterlegen Sie die URL in dem dafür vorgesehenen Eingabefeld und bestätigen Ihre Eingabe mit einem Klick auf das grüne Plus. 

Variantenartikel

Bei Variantenartikeln ist es erforderlich, dass Sie als erstes die Daten in dem Hauptartikel hinterlegen. Dieser ist das Bindeglied der Varianten und dient dazu, variantenübergreifend Daten zu hinterlegen. Verpflichtend ist hierbei die Angabe einer Marke sowie einer Kategorie. Genauere Infos zu diesen Angaben finden Sie unter dem Punkt Artikel listen

Artikeldaten speichern/ für das Listing freigeben

Um das Listing erfolgreich abzuschließen, klicken Sie in der unteren Menüleiste der Bearbeitungsmaske eines Artikels entweder auf "Artikel listen und speichern", um direkt zu listen, oder auf "speichern", ohne zu listen. 

Um alle Varianten eines Varianten-Artikels zu listen, reicht es aus lediglich den Hauptartikel listen. Möchten Sie nur bestimmte Varianten listen, können Sie diese über den Button in der Bearbeitungsmaske freigeben oder Sie wählen die entsprechenden Artikel im Lager aus und haken die Funktion „Ausgewählte Artikel einstellen/aktualisieren nutzen“ im Dropdown-Menü an. Somit beginnen Sie den Listingsprozess, der sich in einem weiteren Fenster fortsetzt. 

Listings überprüfen

Bei der OTTO-App werden Listing asynchron verarbeitet und überprüft. Um den Status der einzelnen Listings im Blick zu haben, gibt es in der App den Menüpunkt „Artikelliste“. Dieser ist über einen Klick auf den Menü -Button zu finden. In der Artikelliste finde Sie ihre letzten Listings inklusive der übertragenen Daten, den aktuellen Status und gegebenenfalls eine Fehlermeldung. Bitte denke Sie daran, dass die Übertragung der Listings einige Zeit in Anspruch nehmen kann, da diese gesammelt übermittelt werden. 

Artikel auf OTTO aktivieren/ deaktivieren

Wenn Sie bereits einen Artikel über DreamRobot gelistet haben, haben Sie in der Bearbeitungsmaske außerdem die Möglichkeit, diesen Artikel auf OTTO zu aktivieren oder zu deaktivieren. Auf OTTO wird Ihnen der aktuelle Status demenstsprechend angezeigt. 

OTTO-Logo