Zum Hauptinhalt springen

Ein Blick unter die Haube: Workshops und Teambuilding

Teamwork, Spaß an der Arbeit und die Entwicklung gemeinsamer Ziele sind das A und O für ein gutes Betriebsklima, in dem wertvolle Produkte entstehen können. All das ist, wie bei allen anderen auch, bei uns in den letzten beiden Corona-Jahren etwas zu kurz gekommen. Home-Office gut und schön, aber ganz ohne persönlichen Austausch geht’s für uns auf Dauer nicht. Daher hat unser DreamRobot-Team mal die heiligen Hallen an der Eckendorfer Straße verlassen und sich auf einen kleinen Ausflug begeben.

Die meisten pandemiebedingten Einschränkungen sind gefallen und die Arbeit im Büro gewinnt endlich wieder die Überhand über die Arbeit im Home-Office. Neue Kolleginnen und Kollegen, die in den letzten zwei Jahren bei uns angefangen haben, konnten den echten DR-Teamspirit aber noch gar nicht erleben, der doch nur persönlich zu 100% entsteht. Und auch viele offene Projekte und Unternehmensziele können Remote nur bedingt vorangetrieben werden. All diese Hindernisse haben wir an einem gemeinsamen Wochenende endlich reduziert und sind mit neuem Teamgeist, viel Spaß und jeder Menge Inspiration zurückgekehrt. 

Gemeinsam ging es freitags auf nach Niedersachsen. In einer tollen Location mitten im Grünen haben wir die klassische Arbeitsumgebung hinter uns gelassen und konnten in produktiver Umgebung neue Ideen entwickeln und kreative Projekte vorantreiben.  

Topics wie teamübergreifendes Arbeiten oder die Entwicklung lang- und mittelfristiger Unternehmensziele standen auf der Tagesordnung. Nicht weniger wichtig waren aber natürlich auch der persönliche Austausch und jede Menge Spaß. Spielerisch aufbereitete Workshops haben den perfekten Einstieg in ein konstruktives Wochenende geschaffen: Die Grundlage für die anschließenden intensiven Gruppenarbeiten, in denen wir jede Menge Pläne geschmiedet haben und Zukunftsvisionen besprechen konnten.

Natürlich wurde abends auch in gemütlicher Runde zusammengesessen und die Früchte des Tages reflektiert. Nach den letzten beiden Corona-Jahren, die geprägt von räumlicher Distanz und digitalen Meetings waren, hat uns allen dieses Wochenende richtig gutgetan!