Event-Manager

|   Admin

Der Event-Manager ist ein weiteres, in DreamRobot integriertes Tool, das der Automatisierung von Prozessen dient. Hier können Sie maßgeschneiderte Vorgänge anlegen, basierend auf von Ihnen ausgewählten Ereignissen. 

Generelles zum Event-Manager

Der Event-Manager ist vergleichbar mit einer Workstation, in der Sie festlegen, welche Aktion bei einem bestimmten Ereignis automatisch ausgelöst werden soll. Das heißt: Sie suchen aus, um welches Ereignis es geht und legen fest, wie darauf reagiert werden soll. So können Sie, basierend auf Ihrem individuellen Bedarf, eigene Automatisierungen festlegen. 

Sie können jederzeit Ihre Automatisierungen (sog. "Event Handler") einsehen, bearbeiten oder, sofern gewünscht, löschen. Zusätzlich gibt es ein Protokoll, in dem Sie ersehen können, welche Events eingetreten sind und welche Aktionen dadurch ausgelöst wurden. 

Der Event-Manager befindet sich im Admin-Bereich Ihres DreamRobot-Kontos. Klicken Sie in der Hauptnavigation auf "Admin" und wählen Sie dann in der daraufhin erscheinenden Menüleiste links den Punkt "Event-Manager". 

Der Manager ist in zwei Bereiche unterteilt: Zum einen den Bereich "Verwaltung", in dem Sie neue Event Handler anlegen oder bestehende Handler bearbeiten, (de)aktivieren oder löschen können, zum anderen den Bereich "Protokoll", in dem Sie in einer übersichtlichen Liste sehen können, welche Events eingetreten sind, bzw. welche Aktionen dadurch ausgelöst wurden, basierend auf Ihren Event Handlern. 

Die Event-Verwaltung zeigt in einer Liste alle von Ihnen angelegte Event-Handler an. In der Tabelle sehen Sie das Datum, an dem der Event Handler angelegt wurde; die von Ihnen gewählte Bezeichnung; den Event, der die Aktion auslöst, sowie welche Aktion ausgelöst wird. 

Über die Icons in der jeweiligen Zeile (Checkbox, Bleistift, X) können Sie die einzelnen Handler (de)aktivieren, den jeweiligen Handler bearbeiten oder ihn löschen

Neue Event Handler legen Sie über einen Klick auf den Button links oberhalb der Tabelle anlegen. Daraufhin öffnet sich ein neuer Dialog mit DropDown-Menüs.

Die Vorgehensweise hierbei: 

  1. Legen Sie eine Bezeichnung fest. Diese dient nur dazu, dass Sie anhand der Bezeichnung erkennen können, um welchen Handler es sich handelt.
  2. Wählen Sie aus, um welchen Bereich von DreamRobot es geht. Die Optionen im DropDown-Menü lauten: Auftrag, Kunde, Lager, Lister. Basierend auf Ihrer Auswahl erscheinen jeweils andere Optionen in den anderen DropDown-Fenstern. 
  3. Wählen Sie über das DropDown-Menü "Event" aus, um welches Ereignis es gehen soll. 
  4. Wählen Sie über das letzte DropDown-Menü aus, welche Aktion beim vorher gewählten Event ausgelöst werden soll. 
  5. Legen Sie die vom Event Manager geforderten weiteren Optionen fest. Diese sind unterschiedlich, je nachdem, um welchen Event oder welche Aktion es geht. 
  6. Zum Abschluss speichern Sie den Event Handler durch einen Klick auf "speichern". 

Im Screenshot sehen Sie ein Beispiel für einen solchen Event-Handler. 

Als Bezeichnung haben wir "Für Nachbestellung warnen" gewählt. Der Handler soll uns informieren, wenn für einen bestimmten Artikel im DreamRobot-Lager die Alarmmenge erreicht wird. Ist dies der Fall, soll eine E-Mail versendet werden. So kann man sich selbst oder den für den Wareneinkauf zuständigen Mitarbeiter per E-Mail automatisch informieren lassen. 

Unsere Vorgehensweise in diesem Fall: 

  1. Festlegung einer aussagekräftigen Bezeichnung (s.o.).
  2. Auswahl des Bereichs "Lager", da es sich um einen Artikel im DreamRobot-Lager handelt. Daraufhin werden in den anderen DropDown-Menüs weitere Funktionen verfügbar gemacht.
  3. Auswahl des Events, in diesem Fall "Alarmmenge erreicht".
  4. Auswahl der Aktion, die durch diesen Event ausgelöst wird. In diesem Fall "Email".
  5.  Festlegung der erforderlichen Optionen... in diesem Falle die Adresse, an die die E-Mail automatisch versendet werden soll, und welche Vorlage dabei verwendet wird. Zum Event "Alarmmenge erreicht" werden Lager-Nr, Lager-Menge und verfügbare Menge festgelegt. 

Nach dem Speichern ist der Event Handler aktiv. Erreicht ein bestimmter Lagerartikel nun die von uns definierte Menge, wird automatisch eine E-Mail an die gewünschte Adresse versendet, z.B. Ihren Lageristen, Sie selbst oder ggf. sogar den Zulieferer. 

Im Protokoll-Bereich des Event-Managers sehen Sie eine übersichtliche Liste der Events und Aktionen, die ausgeführt wurden.