Admin

Im ADMIN-Bereich von DreamRobot können Sie beispielsweise Ihren Account und Ihre Portal-Accounts einstellen sowie Einstellungen zu Ihrer E-Mail und Ihren Vorlagen treffen. Diese Einstellungen sind für eine erste Inbetriebnahme Ihres DreamRobot-Zugangs unerlässlich. 

Für allgemeine Einstellungen, Ihre Drucken&Liefern-Präferenzen und Ihrer Bank-Einrichtung finden Sie hier auch wichtige Einträge zum Nachlesen. Auch, wie die Benutzerverwaltung, das Drucken und das Einstellen des Designs von DreamRobot funktioniert, kann im ADMIN-Bereich des Handbuchs nachgelesen und in DreamRobot vorgenommen werden. 

 Eine Video-Anleitung für die erfolgreiche Einrichtung des Admin-Bereichs finden Sie unten auf der Seite

Varianten

Sie möchten Artikel als Varianten-Artikel anlegen? Das ist mit DreamRobot ganz einfach. Erfahren Sie hier, wie das geht!

In der mittleren Spalte des "Neuer Artikel"-Fensters im DreamRobot-Lager finden sich Optionen für Artikelvarianten

Varianten werden beispielsweise bei Kleidungsstücken relevant, die in unterschiedlichen Farben angeboten werden. 

Wenn Sie einen neuen Artikel im DR-Lager anlegen, können Sie über diesen Bereich festlegen, ob es sich um einen Variantenartikel handelt. Über das Lupen-Icon können Sie sich den jeweiligen Artikel jederzeit in der Shopansicht ansehen. 

 

Varianten

Variantenartikel lassen sich mit dem kleinen Edit-Icon (Notizblock mit Stift) auswählen. Es lassen sich in dem Fenster „Variantenartikel auswählen“ die Varianten oder Auswahlartikel anlegen, die anstatt des Grundprodukts bzw. dieses Artikels angezeigt werden sollen. Die Lupe zeigt Ihnen dann die ausgewählten Varianten an.

Hinter der Lupe findet man die Anzahl der ausgewählten Varianten. In der Lagerliste werden die Variantenartikel mit einem Icon unter S/V angezeigt und bei Klick auf das Icon öffnet sich ein Ausschnitt in der Tabelle mit den Auswahlartikeln.

Auswahl von Variantenartikeln

In diesem Fenster können Sie Varianten anlegen. Sie müssen zunächst eine Matrix anlegen, in der Sie festlegen, welche Variantenattribute es gibt. Beim Anlegen der Attribute müssen Sie auch gleich den ersten Attributwert festlegen. Sie können natürlich später weitere Attributwerte hinzufügen.

Nachdem die Matrix angelegt wurde, kann man die Variantenartikel erstellen lassen. Entweder lässt man alle möglichen Kombinationen aus der Matrix erstellen, oder man wählt selbst die Kombinationen aus, die erstellt werden sollen. Zusätzlich können auch vorhandene Lagerartikel als Variantenartikel hinzugefügt werden. Die erstellten Varianten werden in einer Liste dargestellt, hier kann die Lagermenge der Varianten jederzeit angepasst werden.

 Bitte beachten Sie:  Ein Lagerartikel kann nur einmal als Variantenartikel verwendet werden. Und: Das Anlegen der Matrix alleine reicht nicht, um die Varianten bei eBay zu verwenden. 

Sortieren der Varianten

Die erstellten Varianten können in der Variantenliste mit der Maus in der Reihenfolge verschoben werden. Wenn Sie eine Sortierung nach Attributen (Hier im Beispiel Oberteil s, l, xl und Hose s, l, xl) vornehmen möchten, verschieben Sie entsprechend darunter die Varianten in genau dieser Reihenfolge. In den Portalen wird dann diese Sortierung in der Variantenauswahl angezeigt. So können auch neu hinzugekommene Varianten passend einsortiert werden.Im Ordner 'Varianten' wird ein neuer Ordner erstellt. Der Name des Ordners ergibt sich aus der Lager-Nummer, gefolgt von dem Namen des Hauptartikels. In diesem Ordner werden die neuen Varianten angelegt.

Hinweis zu abweichenden Verkaufspreisen für eBay, Hood, Yatego und externe Shops mit Anbindung an DreamRobot: Falls abweichende Verkaufspreise pro Variation sich auch zusätzlich unterscheiden sollen, ist das in DreamRobot nur möglich über zusätzliche Varianten, die dann für die zweite Plattform extra angelegt werden müssten. Für Verkaufsplattformen, die eigene Artikelbereiche im Lagerartikel haben, können jedoch direkt dort unterschiedliche Preise gepflegt werden. 

Varianten bei eBay einstellen: Varianten-Angebote (eBay)

Varianten-Attribute

Wenn man ein neues Attribut hinzufügt, bekommen alle vorhandenen Variantenartikel dieses erste Attribut zugewiesen, damit auch alle Attribute gesetzt sind. Sofern jedoch der Fall eintritt, dass ein Attribut nicht gesetzt ist (siehe dazu nebenstehende Grafik), ist es erforderlich,

  1. die Lagernummer des Artikels zu kopieren,
  2. die Variantenverknüpfung zu löschen und
  3. diesen Artikel mit dem Button "Lager-Artikel als Varianten-Artikel verknüpfen" erneut hinzuzufügen. 

 

Variantensprachen

Über die Dropdown-Box oben links können Sie die Übersetzungen für weitere Sprachen/eBay-Länder hinterlegen, um einen Lager-Variantenartikel auf verschiedenen eBay-Portalen einzustellen. Sie können bis zu fünf verschiedene Sprachen global verwalten.
Am besten legen Sie erst Ihre Variantenmatrix komplett an und richten die verschiedenen Variantenartikel ein. Anschließend wählen Sie Ihre verschiedenen Sprachen über die Dropdownbox aus und passen die Texte für die Variantenmatrix der entsprechenden Sprache/eBay-Land an. Daraufhin werden beim Listen zu eBay automatisch die Sprachen für das entsprechende Land verwendet. Standardmäßig sind immer die deutschen Werte gesetzt.

Sie können auch direkt Variantenartikel in anderen Sprachen anlegen und verwalten. In diesem Fall jedoch werden die deutschen Werte mit den Übersetzungen gefüllt, da die deutschen Werte immer Pflicht sind.

Cross-Selling mit DreamRobot

Video-Anleitung zum Einstellen des Admin-Bereichs